•  



  • Alle Juden raus!
    Ein Dokumentarfilm von Emanuel Rund
    Fragen und Erinnerungen von jüdischen und nichtjüdischen Deutschen anläßlich einer Gedenkfeier am 9.November '89 in einer deutschen Kleinstadt....mehr

    Allein machen sie dich ein
    Ein Dokumentarfilm vom Rauch-Haus-Kollektiv
    Westberlin, Dezember 1971: Mehrere hundert Lehrlinge, Schüler, junge Arbeiter und Jugendliche, die aus Heimen abgehauen waren, besetzten einen Teil des leerstehenden Bethanien-Krankenhauses in Kreuzberg....mehr

    allseitig reduzierte Persönlichkeit, Die - Redupers
    Ein Spielfilm von Helke Sander
    "... ein in Maßen komischer Beitrag zu der Frage, warum aus Frauen so selten etwas wird."...mehr

    Alptraum als Lebenslauf - Das Zeugnis der Georgia T.
    Ein Dokumentarfilm von Mario Offenberg
    Die Überlebende Georgia T. erinnert sich an die Jahre ihrer Gefangenschaft im Frauen-KZ Ravensbrück....mehr

    Aufrecht gehen, Rudi Dutschke - Spuren
    Ein Dokumentarfilm von Helga Reidemeister
    Die Biographie von einem, der von Ost nach West ging und die Revolution wollte....

    mehr zum Film

    aufrechte Gang, Der
    Ein Spielfilm von Christian Ziewer
    Der aufrechte Gang schildert vier Tage aus dem Leben des Dieter Wittkowski (Claus Eberth), der aus seinem gewohnten Alltag gedrängt wird und plötzlich seine Identität und seine Moral in Frage gestellt sieht ....mehr


    Baby
    Ein Spielfilm von Uwe Frießner
    NEU AUF DVD

    Baby arbeitet als Rausschmeißer in einer Disco. Sein Traum als Karatemeister ist ein eigenes Sportstudio. Der Weg dahin führt durch das Verbrechen.
    Ein Thriller aus dem Alltag....mehr

    Berliner Stadtbahnbilder
    Ein Dokumentarfilm von Alfred Behrens
    NEU AUF DVD

    ...über die Berliner S-Bahn im Jahre 1981 und ihre wechselhafte Geschichte als Berliner Stadtbahn.

    mehr zum Film

    Bettwurst, Die
    Ein Spielfilm von Rosa von Praunheim
    mehr zum Film

    Bilder der Welt und Inschrift des Krieges
    Ein Essayfilm von Harun Farocki
    Eine Frau ist in Auschwitz angekommen. Die Fotografie, die ihr Schönsein bewahrt, ist von der gleichen SS gemacht, die auch das Lager führt ....mehr

    Birthday - Die amerikanische Malerin Dorothea Tanning
    Ein Dokumentarfilm von Horst Mühlenbeck
    Über die surrealistische Malerin Dorothea Tanning sagte ihr Ehemann Max Ernst. "Ihrem Werk gebührt ein dominanter Platz unter den authentischensten entfesseltesten Ausdrucksformen des Sirrealismus"....mehr

    Blockade - Leningrad 1941-1944
    Ein Dokumentarfilm von Thomas Kufus
    NEU AUF DVD

    Leningrad 1941. Der Tod war normaler als das Leben. 1941 überfiel die Deutsche Wehrmacht die Sowjetunion....mehr

    Den Teufel am Hintern geküsst
    Ein Dokumentarfilm von Arpad Bondy u. Margit Knapp
    Der erstaunliche Werdegang des "Lili Marleen" - Komponisten Norbert Schultze. Dieser Film bietet Anlaß, vor dem Hintergrund des Mitläufertums von gestern über den Opportunismus von heute nachzudenken.

    Den Vätern vertrauen gegen alle Erfahrung
    Ein Spielfilm von Ula Stöckl
    Die Erinnerung an Paris, die beiden Männer, die den viel jüngeren Frauen sehr bestimmt klarmachen, "was zu denken sei", assoziiert Melanie heute mit Krieg und Zerstörung.

    Der Tod des weißen Pferdes
    Ein historischer Spielfilm von Christian Ziewer
    Bauernkrieg 1525. Geschichte einer Zeitenwende....mehr

    Diese Tage in Terezin
    Ein Dokumentarfilm von Sibylle Schönemann
    Drei Frauen begeben sich auf die Reise nach Terezin, auf die Suche nach den Spuren des Mannes, den man den "Chaplin von Theresienstadt" nannte ...mehr

    DrehOrt Berlin
    Ein Dokumentarfilm von Helga Reidemeister
    "...Arbeiter vom Prenzlauer Berg (Ost) gegen Arbeiter aus dem Wedding (West) - dann wolln wir mal sehen, wer besser ist..."mehr

    Dunkle Schatten der Angst
    Ein Spielfilm von Konstantin Schmidt
    Der Film zum Thema Asyl.

    "Ein unzeitgemäß ernster Film zu einem zeitgemäßen Thema. Ein politischer Film und damit zugleich das seltene Exemplar einer im Aussterben begriffenen Gattung." (FAZ)

    Film des Monat der evangelischen Filmjury.

    Ein ganz perfektes Ehepaar
    Ein Spielfilm von Ula Stöckl
    NEU AUF VHS

    Ein ganz perfektes Ehepaar, bis Robert seine junge Freundin Claudia mitbringt....mehr


    Ein ganz und gar verwahrlostes Mädchen
    Ein Spielfilm von Jutta Brückner
    Über einen gewöhnlichen Tag aus dem Leben von Rita Rischak. Die Geschichte ist authentisch. Über den Alltag einer Revolte.


    Ein schmales Stück Deutschland
    Ein Dokumentarfilm von Joachim Tschirner, Lew Hohmann und Klaus Salge
    Im Januar 1990 treffen sich drei Filmemacher aus Ost und West....mehr

    Eine deutsche Revolution
    Ein Spielfilm von Helmut Herbst
    NEU AUF DVD

    Das Drehbuch beruht auf dem Roman "Büchner, eine deutsche Revolution". Über die hessischen Verschwörer von 1834 um den Dichter Georg Büchner und den Pfarrer Friedrich Ludwig Weidig....mehr

    Ende des Regenbogens, Das
    Ein Spielfilm von Uwe Frießner
    Der 17-jährige Jimmi, der in West-Berlin auf der Straße lebt, sich von Strich und Kleinklau ernährt ....mehr

    Erikas Leidenschaften
    Ein Spielfilm von Ula Stöckl
    NEU AUF VHS

    Zwei Freundinnen leben so miteinander, wie es Generationen von Ehepaaren taten und wohl auch noch tun: Die eine verdient den Lebensunterhalt, die andere kümmert sich nur um die Dinge, die ihr Spaß machen. ... Szenen einer Freundschaft, in der jeder den anderen kennt und ihn umso tiefer verletzen will....mehr


    Es ging Tag und Nacht, liebes Kind
    Ein Dokumentarfilm von Katrin Seybold u. Melanie Spitta
    Zigeuner (Sinti) in Auschwitz....mehr

    Falsche Wort, Das
    Ein Dokumentarfilm von Katrin Seybold u. Melanie Spitta
    Im Film wird zum ersten Mal zusammenhängend die Verfolgung der deutschen Zigeuner in der Nazizeit aus der Sicht der Sinte erzählt. ....mehr

    Frankenburger Würfelspiel
    Ein Dokumentarfilm von Alfred Jungraithmayr
    Das "Frankenburger Würfelspiel" ist ein Ereignis aus dem Oberösterreichischen Bauernkrieg (1626). ...

    Geschichten vom Kübelkind
    Buch & Regie von Ula Stöckl und Edgar Reitz
    NEU AUF VHS

    12 Episoden von Ula Stöckl

    „Das Kübelkind“ ist eine Kunstfigur: In jeder Geschichte zwingt die Gesellschaft sie, etwas zu lernen. Aber sie, erwachsen von Geburt an, lernt ungefragt immer noch etwas mehr, als von ihr verlangt wurde.

    Glaube, Liebe,Hoffnung
    Ein Dokumentarfilm von Andreas Voigt
    NEU AUF DVD
    Über ein Jahr hinweg begleitet Andreas Voigt eine Gruppe Jugendlicher in Leipzig von Dez. '92 bis Dez. '93.

    Hungerjahre
    Ein Spielfilm von Jutta Brückner
    NEU AUF DVD

    Eine Jugend im Deutschland der 50er Jahre, Tochter und Mutter, ihre schmerzliche Beziehung von Abhängigkeit, Liebe und Haß.

    Im Jahr der Schlange
    Ein Spielfilm von Heide Breitel
    Ein Filmporträt von fünf Frauen des Jahrgangs 1941, zusammengesetzt aus Bildern, Geschichten, Erinnerungen, Wünschen und Träumen ihres Lebens. ...

    Jüdin und der Hauptmann, Die
    Ein Dokumentarfilm von Ulf von Mechow
    "Ulf von Mechows einfühlsame Dokumentation ruft mit der Geschichte von Ilse Stein und Willi Schulz ein bislang kaum bekanntes Kapitel der im Osten begangenen Verbrechen in Erinnerung. Erlebnisberichte, Fotos und Archivfilm vermitteln eine bewegende Biographie aus diesem bewegten Jahrhundert." Der Tagesspiegel

    Katzelmacher
    Ein Spielfilm von Rainer Werner Fassbinder
    mehr zum Film

    Kolossale Liebe
    Ein Spielfilmexperiment von Jutta Brückner
    Die innere Biographie von Rahel Varnhagen: Frau zu sein, arm, jüdisch und häßlich.


    Konrad aus der Konservenbüchse
    Ein Kinderfilm von Claudia Schröder
    Prädikat: wertvoll
    mehr zum Film


    Leben - BRD
    Ein Essayfilm von Harun Farocki
    Das Leben wie eine Schule, und jeder Bewohner der BRD ein Sonder- und Musterschüler. Die BRD wie ein Trainingslager, in dem Lebenstechnik geübt wird.

    Liebe Mutter, mir geht es gut
    Ein Spielfilm von Christian Ziewer
    NEU AUF DVD

    Arbeiter, die gegen erhöhte Mieten kämpfen, unterliegen und daraus lernen, ...

    mehr zum Film

    life, love & celluliod
    Ein Dokumentarfilm von Juliane Lorenz

    Luce, Wanda, Jelena - Es war nicht ihr Krieg
    Ein Dokumentarfilm von Renate Stegmüller und Raimund Koplin
    Eine Italienerin, eine Norwegerin und eine Russin brechen im 2. Weltkrieg ihr Studium ab, um nach Deutschland zu gehen. Alle drei haben eins gemeinsam, daß sie den Terror Hitler-Deutschlands als eine Herausforderung begreifen.


    Mein Krieg
    Ein Dokumentarfilm von Thomas Kufus u. Harriet Eder
    Montage aus Orginal-Filmaufnahmen deutscher Soldaten während des Rußland-Feldzugs im 2.Weltkrieg und ihr heutiger Kommentar dazu.

    Mut ohne Befehl - Widerstand und Verfolgung in Stuttgart 1933-1945
    Ein Dokumentarfilm von Katrin Seybold
    Ein Spiegel der gesamten Widerstandsbewegung während der NS Zeit.


    Müde Weggefährten
    Ein Spielfilm von Zoran Solomun
    Von Jugoslawien nach Berlin. Fünf Geschichten aus dem Krieg.
    Max Ophüls Preis 1997

    Nachtjäger
    Ein Dokumentarfilm von Johann Feindt
    Nacht für Nacht durchstreift der Fotograf die Stadt auf der Suche nach dem großen Ereignis. Er wartet auf Unfälle, Schießereien, Brände, Polizeieinsätze. Und er wartet stundenlang, tagelang, wochenlang. ...

    Novembermond
    Ein Spielfilm von Alexandra von Grote
    Die ungewöhnliche Liebesgeschichte der deutschen Jüdin November und ihrer französischen Freundin während die deutsche Wehrmacht Frankreich besetzt hielt.

    Peppermint - Frieden
    Ein Spielfilm von Marianne Rosenbaum
    Die subjektive Historie Deutschlands zwischen 1943 und 1950, gesehen durch die Augen eines Mädchens.

    Reise ohne Wiederkehr
    Ein Spielfilm von Alexandra von Grote
    1940/41: Tausende von behinderten Kindern und Jugendlichen in Deutschland werden verschleppt. In der NS-Ideologie sind sie "Ballastexistenzen", ...

    Rio das Mortes
    Ein Spielfilm von Rainer Werner Fassbinder
    mehr zum Film

    Rodina heißt Heimat
    Ein Dokumentarfilm von Helga Reidemeister
    Sowjetische Soldaten auf dem Rückzug aus der ehemaligen DDR in ihre Heimat - Begegnungen mit Menschen.


    Schade, daß Beton nicht brennt
    Ein Dokumentarfilm vom Novemberfilm Kollektiv
    Hausbesetzungen in Berlin - Eine Entwicklung, die 1971 mit der Besetzung des "Georg-von-Rauch-Hauses" begann...

    Schimpft uns nicht Zigeuner
    Ein Dokumentarfilm von Katrin Seybold & Melanie Spitta
    Zwei junge Sinti (Zigeuner), Linda und Gallier, erzählen von sich, von ihren Sitten und von ihrem Volk. ...

    Schlaf der Vernunft, Der
    Ein Spielfilm von Ula Stöckl
    NEU AUF VHS

    Die subtile Standortbestimmung einer Frau, aller Frauen: der Kampf von Dea gleich Medea gleich Göttin gegen den Rest der Welt, ihren untreuen Mann, ihre nörgelnde italienische Mama, ihre halbwüchsigen Töchter, gegen mangelnde Solidarität und die ganze pharmazeutische Industrie....mehr

    Schneeglöckchen blühn im September
    Ein Spielfilm von Christian Ziewer
    Der Film erzählt von zwei Arbeitern einer Akkordkolonne: dem jungen Akkordarbeiter Ed und dem Vertrauensmann Hannes.

    mehr zum Film

    Schwarze Kasten, Der
    Ein Dokumentarfilm von Johann Feindt und Tamara Trampe
    Psychogramm eines Täters, eines Psychologen und Oberstleutnant a.D. des Staatssicherheitsdienstes.

    Spur der roten Fässer, Die
    Ein Kinderfilm von Kai Wessel
    Die abenteuerliche Geschichte von vier Kindern, die einem Umweltskandal auf die Spur kommen.

    mehr zum Film

    Stadtstreicher, Der
    Ein Kurzfilm von Rainer Werner Fassbinder
    mehr zum Film

    Strasse im Widerstand
    Ein Dokumentarfilm von Braun, Kottke, Ott, Volkenborn
    Die Wallstraße (heute Zillestraße) gehörte vor dem Krieg zu den ärmsten Wohnvierteln Berlins; die meisten der Bewohner waren in der KPD und ihren Jugendorganisationen oder deren offene Sympathisanten.

    Sturzflug
    Ein Spielfilm von Thorsten Näter
    Zwei Lübecker Hafenarbeiter gehen während eines Urlaubs im thailändischen Dschungel verloren und sind plötzlich und unfreiwillig dem Land und sich selbst ausgeliefert.

    Tue recht und scheue niemand
    Ein Spielfilm von Jutta Brückner
    Die Lebensgeschichte einer Frau aus kleinbürgerlichen Verhältnissen in 50 Jahren deutscher Geschichte, von 1922 - 1975.

    " Es ist die Geschichte meiner Mutter. "

    und wenn wir nicht wollen oder wer saniert hier wen?
    Ein Dokumentarfilm von Udo Radek & Lothar Woite

    Unversöhnliche Erinnerungen
    Ein Dokumentarfilm von Feindt, Siebig, Volkenborn
    Die einen kamen, um die Republik in Spanien gegen Franco zu verteidigen, die anderen schickte Hitler zur Unterstützung Francos. Ein Maurer und ein Bundeswehrgeneral a.D. erinnern sich.


    Verlorenwasser
    Ein Dokumentarfilm von Peter Roloff
    Eine poetisch- experimentelle Erzählung von der Landschaft und den Menschen im Jahr der Wende und ein Jahr danach in einem kleinen Dorf der DDR.

    Verzeihung, ich lebe
    Ein Dokumentarfilm von Andrzej Klamt & Marek Pelc
    NEU AUF DVD

    1945 wurden in Auschwitz 2400 private Fotos von Juden aus Bedzin in Polen gefunden. Einige sind Zeitzeugen in diesem preisgekrönten Film.

    mehr zum Film

    Videogramme einer Revolution
    Ein Dokumetarfilm von Harun Farocki zusammen mit Andrei Ujica

    Die rumänische Revolution: Dezember 1989. Hundert Kameras verfolgten, was in Rumänien geschah. Geschichte ereignet sich nicht mehr in Theaterszenen, auch nicht Romankapiteln, sie wird als Sequenz aufgefaßt. Und die Sequenz drängt zum Film.

    Von Richtern und anderen Sympathisanten
    Ein Dokumentarfilm von Axel Engstfeld
    Über 16.000 Todesurteile fällten die Sondergerichte und der Volksgerichtshof während der Nazi-Zeit. Die Richter und Staatsanwälte, die damals Unrecht sprachen, waren nach 1945 alle wieder in Amt und Würden.

    Walkman Blues
    Ein Spielfilm von Alfred Behrens
    Walkman Blues. Eine Aufeinanderfolge zufälliger, alltäglicher Ereignisse. Die Geschichte eines jungen Mannes, der erst seit kurzer Zeit in Berlin lebt. ...

    mehr zum Film

    Warschauer Leben
    Ein Dokumentarfilm von Alfred Jungraithmayr
    Dokumentation über die Pläne des NS-Regimes, aus Warschau eine deutsche Kleinstadt zu machen. Und dagegen die Konzepte polnischer Stadtplaner.

    Weltmeister
    Ein Spielfilm von Zoran Solomun
    Ein deutsches Mädchen, ein russischer Junge, ein Akkordeon. Eine Freundschaft entsteht, während die ehem. sowjetische Armee aus Deutschland abzieht.

    Wie man sieht
    Ein Essayfilm von Harun Farocki
    Man sagt: Schwerter zu Pflugscharen - nützliche Güter statt Waffen. Dieser Film zeigt, daß die friedliche und die unfriedliche Produktion eine lange gemeinsame Geschichte haben.

    Wir sind Sinti-Kinder und keine Zigeuner
    Ein Dokumentarfilm von Katrin Seybold & Melanie Spitta
    Das neunjährige Sintimädchen Brigitta lebt mit ihrer Familie auf einem - laut Behördendeutsch - "Landfahrerplatz" am Ende einer bayerischen Kleinstadt. ...

    Zwischen zwei Kriegen
    Ein Essayfilm von Harun Farocki
    Ein Essay zum Krieg. Ein Film aus der Zeit der Weimarer Republik, vom Ende des ersten Weltkriegs bis zum Machtantritt Hitlers.